Ergotherapie in der

Pädiatrie

Die Pädiatrie ist die Lehre von der Entwicklung

des kindlichen und jugendlichen Organismus,

seiner Erkrankungen und Behandlungen.

Wir therapieren und behandeln für Sie:

* Sensorische-Integrationsstörungen

* Aufmerksamkeitsstörungen

* Hyperaktivität, Schulprobleme

* Sinnesbeeinträchtigungen

* Mehrfachbehinderungen

* Zerebralparesen (z.B. Tetraspastik, Diplegie, Ataxie,

       Hemiparese, Athetose, zentrale Hypotonie)

* ICPs im Sinne von Wahrnehmungsstörungen

* Entwicklungsverzögerungen und Auffälligkeiten

* mangelnde Koordination, Feinmotorik

* Geburtstraumen (Erb`sche und Klump`sche Lähmung,

       Kiss-Syndrom, Claviculafraktur etc.)

* Syndrome (Morbus Down, Angelmann, Martin Bell etc.)

* Epilepsien

* angeborene Fehlbildungen (Spina Bifida, Hydrozephalus etc.)

* Autismus

* Muskelerkrankungen

* Folgeschäden nach Encephalitis, Meningitis

Ziel der Ergotherapie in unserer Praxis:

* Verbesserte Aufnahme, Weiterleitung und Verarbeitung

     von Sinnesreizen aller Wahrnehmungsbereiche

* Verbesserung der Koordinationen

* Verbesserung der Grob- und Feinmotorik

* Verbesserung der Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer

* Selbständig werden und Selbstbewusstsein entwickeln

* Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit und des

   sozialen Verhaltens

Wir bieten ihnen weitere ergotherapeutische Behandlungen:

Praxiszentrum für Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie,

Familientherapie / systemische Beratung

Constanze Elze-Damuszis

Hettstedt • Helbra • Aschersleben • © 2004 - 2020